Willkommen im Gipskarst Südharz


Hotspot-Infomobil on tour

Hotspot-Infomobil on tour

Im Rahmen des Projektes „Hotspot Gipskarst – Artenvielfalt erhalten und erleben“ steht dem Landschaftspflegeverband seit Juli 2020 ein aufwendig ausgestattetes Infomobil für vielseitige Umweltbildungsmaßnahmen zur Verfügung.

Projekte, Unterrichtseinheiten und Veranstaltungen aller Schultypen, Kindertagesstätten, Vereine und Verbände, Wander- und Interessengruppen können unter Anleitung des Hotspot-Teams mit der Material- und Medienausstattung des „rollenden Informationszentrums“ unterstützt und gestaltet werden.

Nutzbar sind die vorhandenen Anschauungs-, Experimentier-, Beobachtungs-, Lehr-, Lern- und Bastelmaterialien neben Umweltbildungsmaßnahmen und Projektarbeit zu verschiedensten Naturschutzthemen an Bildungseinrichtungen auch im Rahmen öffentlicher Veranstaltungen im Südharz sowie zur Begleitung thematischer Wanderungen in der Gipskarstregion.

Die Palette an Themenvorschlägen - von der Bedeutung spezieller Lebensräume für heimische Tier- und Pflanzenarten über gezielte Artenschutzmaßnahmen bis hin zum Kennenlernen besonderer Erscheinungen in der Gipskarstlandschaft – kann alters- und interessengruppengerecht gestaltet und auch gemeinsam mit Pädagoginnen und Pädagogen oder Veranstaltungsverantwortlichen erarbeitet werden.

Für Informationen, Anfragen, Beratungstermine und Buchungen stehen die Kontaktdaten des Landschaftspflegeverbandes und des Hotspot-Projektes jederzeit zur Verfügung.

Ansprechpartnerin: Silke Staubitz

Telefon: 03 631 / 49 66 978 oder 03 631 / 49 94 485

e-mail: hotspot-gipskarst(at)lpv-shkyf.de

Büro: Uthleber Straße 24, 99734 Nordhausen