Willkommen im Gipskarst Südharz


Südharz Symposium - Exkursionstag

Exkursion im Rahmen des Südharz-Symposium am 27. September 2019

Am Freitag, den 27.09.2019, beteiligten sich 21 Symposiumsteilnehmer gemeinsam mit dem Hotspot-Team des Landschaftspflegeverbandes an der Exkusion „Chancen und Herausforderungen regionaler Vermarktung".

Die Tour führte nach Harzungen, wo regional vermarktende Betriebe besichtigt wurden. Steffen Peix, Geschäftsführer der Agrargesellschaft Harzungen mbH, ermöglichte uns einen Einblick in seinen Betrieb  und gab einen Überblick über die eigens hergestellten Produkte aus Feld- und Viehwirtschaft sowie aus der betriebseigenen Fleischerei. Alexander Ibe von der Hofmosterei in Harzungen zeigte seine Mosterei und teilte den Besuchern seine Erfahrungen beim Aufbau seines Betriebes im Nebenerwerb mit. Familie Scharfe führt einen Ziegenhof und hat sich der Zucht von Burenziegen verschrieben. Sie gaben uns ebenfalls einen Einblick in ihren Alltag. Gemeinsam mit den Vermarktern diskutierten die Teilnehmenden der Exkursion die Möglichkeiten und Chancen regionaler Vermarktung sowie die Herausforderungen im Alltag.

 

 

Herr Alexander Ibe gibt interessante Auskünte über die Entstehung der familieneigenen Hofmosterei

Die Saftpresse der Hofmosterei in Harzungen

Herr Steffen Peix, Geschäftsführer der Agrargesellschaft Harzungen mbH, gewährt Einblicke in die Stallungen

Ein Besuch bei den Burenziegen der Familie Scharfe in Harzungen

Grillfleischautomat in Harzungen als Marketingelement