Willkommen im Gipskarst Südharz


Baumschnittkurs 2024

Obstbaumschnitt ist wichtig – aber richtig!

Zu einem Obstbaumschnittkurs lädt der Landschaftspflegeverband Südharz/Kyffhäuser e.V. im Rahmen seines Hotspot-Projektes „Gipskarst Südharz – Artenvielfalt erhalten und erleben“ in Zusammenarbeit mit Fachleuten aus der Region am Samstag, den 24. Februar 2024, ein.

Interessierte Gärtnerinnen und Gärtner, Streuobstwiesenbesitzerinnen und –besitzer oder Menschen, die andere mit ihrem Wissen bei Obstbaumschnittarbeiten unterstützen möchten, können an diesem Tag sowohl die Theorie als auch die Praxis des Obstbaumschnitts kennenlernen und ausprobieren. Obstbauer Gerd Ulm und Baumpflegerin Ronja Burgdorf vermitteln ihr Wissen und ihre Erfahrungen zu Schnitttechniken, geeigneten Werkzeugen und Arbeitsschutzmaßnahmen ebenso wie beachtenswerte Aspekte des Natur- und Artenschutzes.

Der Kurs findet von 9:00 bis ca. 17:00 Uhr statt, vormittags im Seminarraum des „Scheunenhofes“, Uthleber Straße 24 im Nordhäuser Ortsteil Sundhausen. Der praktische Teil findet am Nachmittag des 24. Februar 2024 in Neustadt/Harz statt. Die Fahrt zum Praxisort kann in Fahrgemeinschaften organisiert werden. Wetterfeste Arbeitsschutzbekleidung (inklusive Handschuhe) und Verpflegung nach Bedarf müssen mitgebracht werden, ein gemeinsames Mittagessen wird in Neustadt kostenfrei angeboten. Das Mitbringen eigener Werkzeuge ist wünschenswert, um dessen Eignung für einen guten Obstbaumschnitt durch die Experten beurteilen zu lassen. Es werden auch Werkzeuge zur Verfügung gestellt. In der Kursgebühr in Höhe von 50 Euro pro Person sind neben den Seminarkosten auch die Teilnehmerunterlagen enthalten.

Eine verbindliche Anmeldung ist zwingend erforderlich, diese kann telefonisch erfolgen unter 03631 4966978 oder per e-mail an hotspot-suedharz(at)lpv-shkyf.de.